Press enter to begin your search

Bei ausgeprägten skelettalen Fehlstellungen ist ein kombiniertes kieferorthopädisch-chirurgisches Behandlungskonzept erforderlich, da diese oft nicht ausschließlich mit einer Zahnspange korrigiert werden können. Hierzu zählen vor allem extreme skelettale Fehlbildungen mit ungünstigem Schädel- bzw. Kieferwachstum, die mit rein kieferorthopädischen Maßnahmen nicht lösbar sind.

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

Kontaktieren Sie uns